post

2.Teil der großen gemeinsamen Preussen- DKMS-Benefizveranstaltung am 13.12.14

Berlin kämpft gegen Blutkrebs!

Am 25. Oktober fand im Stadion des BFC Preussen der erste Teil der gemeinsamen Aktion der beiden traditionsreichen Vereine statt. Der Erlös von 5000 Euro und die kostenlose Typisierung von 74 Menschen konnten sich an diesem leider doch ungemütlichen Samstag absolut sehen lassen.

Knapp sieben Wochen später, am Samstag, dem 13.Dezember, steht nun der zweie Teil der großen Hilfsaktion auf der Agenda. Von 13:30 – 18:00 Uhr findet die Veranstaltung beim ECC Preussen in der Eissporthalle am Glockenturm, direkt neben der Waldbühne, statt.

Geboten wird den hoffentlich zahlreichen Zuschauern für charmante 5 Euro Eintritt (davon geht 1 Euro an die DKMS) so einiges. Im Vorverkauf, Stand Dienstag 09.12., konnten bereits 500 Tickets abgesetzt werden.

Das lässt den Verein auf ein ausverkauftes Haus hoffen.

Samstag, 13. Dezember, 15:30 Uhr

das Hauptstadtderby:

ECC Preussen Berlin vs Schlittschuh Club

Sportlicher Höhepunkt ist das Eishockey-Regionalligaderby. Das Hinspiel beim Club gewannen die Preussen vor Wochenfrist mit 6:1.

Der ungeschlagene Tabellenführer der Regionalliga Ost freut sich jedenfalls auf diese Partie und die Preussenfans werden ihren Teil dazu beitragen, dass es ein stimmungsvoller Nachmittag wird.

Vor der Halle wird es einen Weihnachtsmarkt mit vielen Leckereien geben. In der Anschnallhalle wird für Kinder jede Menge Abwechslung geboten. Ab 13:30 Uhr werden die Laufschulen des ECC und des ESC 07 den Zuschauern in Halle 1 ihr bereits Erlerntes präsentieren.

Um 14 Uhr gibt es in der Halle 2 eine Mannschaft des ECC Preussen-Nachwuchs zu bestaunen. Die Knaben II des Vereins treffen in der Ostdeutschen Meisterschaftsrunde im Derby auf FASS Berlin! Anschließend ist von ca. 16:30  – 18:30 Uhr eine Disco auf dem Eis geplant.

Sicherlich ein Highlight des Rahmenprogramms ist die Versteigerung von zwei speziell für die Veranstaltung angefertigten Eishockey-Trikots. Diese – in einem besonderen und einmaligen Outfit – hergestellten Trikots werden seit dem 1.Dezember von den Stargästen des SAT.1-Frühstücksfernsehen unterschrieben.

Signiert haben bis jetzt:

– der irische Popbarde Chris de Burgh

– der Weltstar mit Geige David Garrett,

– TV-Moderatorin Marlene Lufen,

– Rock’n‘Roll-Koch Stefan Marquard,

– Fanta2 Smudo und Michi Beck,

– Frühstücksfernsehmoderator Jan Hahn,

– die TV-Punks Joko und Klaas

– der Popstar James Blunt

Das ist wirklich eine tolle Kombination, die beiden Sondertrikots sind damit absolut einzigartig.

Natürlich  – und das ist auch an diesem Tag das wichtigste – kann sich jeder in einem dafür vorbereiteten Raum in der Halle kostenlos typisieren lassen, um so an Leukämie erkrankten Menschen zu helfen!

Weiter Informationen rund um die Veranstaltung erteilt der Vizepräsident des ECC Preussen unter:

mailto:carsten.zimmermann@eccpreussen.de