post

Von der Leine an die Spree – Preussen verstärkt die Defensive

Maximilian Deichstetter wandelt auf den Spuren von Trainer Lenny Soccio und wechselt vom Ligakonkurrenten Hannover Scorpions zum ECC Preussen Berlin.
Das Eishockeyspielen hat der 22-jährige in Augsburg beim AEV gelernt. Dort durchlief er alle Altersklassen bis zur Schüler-Bundesliga. Die Jugend wurde dann in Ingolstadt und Regensburg verbracht. In der letzten Saison stand er in 45 Pflichtspielen für die Niedersachsen auf dem Eis und dürfte somit wissen, welch rauher Wind in der Oberliga Nord weht.

Willkommen an Bord Maximilian Deichstetter.

Presseteam ECC Preussen

post

Landesliga gibt neuen Sachsponsor bekannt.

Landesliga aktuell…
Das Supplement Outlet Berlin unterstützt in dieser Saison unsere Jungs von der Landesliga.

Das Supplement Outlet Berlin bietet zahlreiche Sporternährungs- und Fitnessprodukte. Einige Produkte anderer Läden versprechen mehr Masse, mehr Leistung und mehr Ausdauer, doch nur wenige halten sich an diese Versprechen. Continue reading

post

Auch 2.Testspiel gegen F.A.S.S. erfolgreich

Auswärtssiege sind schön…
FASS Berlin – ECC Preussen 1:3 (1:2, 0:1, 0:0)
Schon zu Spielbeginn gab es die erste erfreuliche Überraschung für die Preussenfans.
Maximilian Deichstetter, Neuzugang von den Hannover Scorpions, macht vor der Hütte dicht. Und wenn hinten dicht ist, macht es vorne bums.
Philipp Grunwald und Philip Reuter – in beachtlicher Frühform- sorgen für den 2:0 Vorsprung für die Gäste aus Charlottenburg. Noch vor der ersten Sirene kann Ex-Preusse Dave Simon verkürzen. Patrick Hoffmann im Gehäuse konnte nur noch dem Abpraller nachschauen.
Das zweite Drittel verlief relativ gemütlich. Nur Julian van Lijden hat die 124 Zuschauer aus dem Schlaf gerissen und erhöhte gegen seine Ex-Farben auf 3:1.
Im Schlussabschnitt tritt Preussen auf die Bremse und verwaltet das Spiel. Auch das ist eine neue Qualität!
Erfreulicher Aufgalopp für die Jungs vom Glockenturm.

Presseteam ECC Preussen
Foto A.Bohn

post

Pokal für Frieden und Freundschaft

Ein schönes Motto und zugleich Anreiz, wenn der ECC Preussen und die Rostock Piranhas wieder – schon traditionell- in der Saisonvorbereitung die Schläger kreuzen.
Liebe Nachfahren von Peter Dickmanns, euer Antiquariat bleibt geschlossen, das „Dingens“ wandert in die Trophäensammlung in Charlottenburg.
Ein kleiner Spaß am Rande der Bande sollte erlaubt sein.
Nun aber zu den Fakten. In den letzten Jahren liefen diese Spiele immer nach dem gleichen Muster ab. Preussen gewann knapp das Heimspiel und im Grätentower gab es richtig auf die Mütze.
Die Piranhas sind ja als Preussenfreunde bekannt und präsentieren exklusiv und in Farbe am 02.September 2016 ihren hochkarätigen Neuzugang am Glockenturm.
„Dem Rostocker EC ist ein echter Transfer-Hammer gelungen. Nach dem überraschenden Weggang von Top-Scorer Petr Sulcik sind die Piranhas auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz schnell fündig geworden. Der 27-fache tschechische Nationalspieler Tomas Kurka wechselt per sofort aus der ersten englischen Eishockeyliga EIHL von den Cardiff Devils nach Rostock. Der 34-jährige Flügelstürmer war bisher ausschließlich in den amerikanischen und europäischen Topligen unterwegs. Dabei gehen unter anderem 227 Spiele in der AHL, 17 in der NHL und 274 in der ersten tschechischen Liga auf sein Konto“.
Also gleich ein echter Härtetest für die Defensive der Preussen.
Alles angerichtet für einen spannenden und erlebnisreichen Wochenendstart mit den Preussen!

Freitagabend ….19:30 Uhr….Eishockeyzeit in Berlin ….hier sind unsere Preussen
9 Euro kostet am Freitag ein Stehplatz (ermäßigt 7,-€) und 10 Euro (ermäßigt 8,-€) ein Sitzplatz.
02.09.16 ECC Preussen vs. Rostock Piranhas, 19:30 Uhr, Eisstadion am Glockenturm
04.09.16 Rostock Piranhas vs. ECC Preussen, 19:00 Uhr, Eissporthalle Schillingallee

Presseteam ECC Preussen

post

Holzmann und Rabbani nun nicht nur auf dem Eis flott unterwegs

Während draussen die Sonne strahlte, strahlten Veit Holzmann und Josh Rabbani um die Wette.
Im Autohaus Meklenborg nahmen die beiden, begleitet von Co-Trainer Björn Leonhardt, heute ihre Schlüssel für ihre flotten Preussen-Flitzer in Empfang.
Nun können die beiden nicht nur auf dem Eis Gas geben.
Wir wünschen allzeit gute Fahrt, viel Spaß und Erfolg Veit und Josh

Presseteam ECC Preussen

post

Gelungener Testspielauftakt für ECC Preussen Berlin

ECC Preussen – FASS Berlin 5:1 (2:0, 3:1, 0:0)

Mit einem verdienten Sieg gegen den Stadtrivalen läuteten die Preussen die Spielzeit 2016/17 ein. In einer wohltuend fairen Begegnung dauerte es 10 Minuten, bis sich die Jungs von Trainer Lenny Soccio den Gegner zu Recht gestellt hatten. Felix Braun durfte den ersten Torjubel ausgiebig genießen.
Neuzugang Josh Rabbani erhöhte kurz vor der ersten Pause auf 2:0.
Nach 5 Minuten im Mittelabschnitt witterten die Gäste Morgenluft und verkürzten auf 2:1.
Nun waren die Gastgeber wieder an der Reihe und schraubten innerhalb von 5 Minuten das Ergebnis auf ein komfortables 5:1.
Im letzten Drittel fielen keine weiteren Treffer mehr da der Schlussabschnitt im Zeichen der Torhüter stand. Olafr Schmidt bot im Preussenkasten eine gute Leistung, aber auch Philipp Lücke konnte im Gehäuse der Akademiker überzeugen.
Dafür, dass die Preussen erst drei Trainingseinheiten auf dem Eis absolviert haben, war es schon sehr ansehnlich. So sahen es auch die Zuschauer, welche das Team aus Charlottenburg mit Applaus in die Kabine verabschiedeten.
21 Akteure kamen beim ECC zum Einsatz, darunter die bisher noch nicht in den Kadernews veröffentlichten Spieler Fabian Wagner, Sebastian Pritykin und Jan Schmidt für die Defensive.
Am Dienstag, dem 30.08.2016 testen beide Teams erneut. Um 19.30 Uhr wird im Wellblechpalast der erste Puck eingeworfen.

Statistik:
Geschossene Tore
Drittel 1
ECC Preussen Berlin – Felix Braun (Justin Ludwig, Nico Jentzsch) 10:39
ECC Preussen Berlin – Josh Rabbani (Quirin Stocker, Veit Holzmann) 17:18

Drittel 2
FASS Berlin – Lars Schiller (Pierre Gläser, Phillip Golz) 5:08
ECC Preussen Berlin – Chritopher Schimming (Julian van Lijden, Janek Seemann) 9:32
ECC Preussen Berlin – Phillipp Grunwald (Chritopher Schimming, Josh Rabbani) 10:16
ECC Preussen Berlin – Philip Reuter (Lukas Ogorzelec) 13:07

Drittel 3
(es wurde kein Tor erzielt)

Strafen
Drittel 1
FASS Berlin – Can Matthäs – (Halten), 2 MIN, 8:43
ECC Preussen Berlin – Veit Holzmann – (Beinstellen), 2 MIN, 11:40

Drittel 2
ECC Preussen Berlin – Philip Reuter – (Beinstellen), 2 MIN, 6:48
FASS Berlin – Nils Watzke – (Check gegen Kopf- und Nacken), 2 MIN, 10:04
FASS Berlin – Nils Watzke – (Check gegen Kopf- und Nacken) (Disziplinarstrafe), 10 MIN, 10:16

Drittel 3
ECC Preussen Berlin – Sebastian Pritykin – (Behinderung), 2 MIN, 10:23
FASS Berlin – Christian Steinbach – (Behinderung), 2 MIN, 12:12
FASS Berlin – Dominik Müller – (Check gegen die Bande), 2 MIN, 14:08

Presseteam ECC Preussen

Foto: Alexandra Bohn

post

Auf ins erstes Training.

Landesliga aktuell…
Das Sommertraining ist schon so gut wie vorbei und es geht wieder aufs Eis.
Am Sonntag startet unsere Landesliga mit dem Eis Training. Feuert die Jungs bei ihrem ersten Training lautstark an. Beginn ist um 17:45 Uhr im P09. Nach dem Training wird der eine oder andere Spieler, oder auch Trainier Euch gerne für ein, zwei Autogramme oder Bilder zur Verfügung stehen und auch die eine oder andere Frage die ihr über dem Sommer auf dem Herzen hattet beantworten!
Wir sehen uns am Sonntag.
Jetzt heißt es wieder ONE TEAM, ONE MISSION…
Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.

post

Saisoneröffnung und Derby an der Glocke

Das lange Warten hat am Freitag ein Ende. Mit einem zünftigen Stadionfest startet das Oberligateam des ECC Preussen in die Saison 2016/17. Ab 16.30 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Auch die Spieler werden sich unter die Fans mischen und werden fleißig Autogramme schreiben. Ab ca. 18.30 Uhr beginnt die Konzentrationsphase und die Mannschaft wird von Trainer Lenny Soccio dann auf das Spiel gegen FASS Berlin vorbereitet.
Besonders gespannt darf man auf die Neuzugänge der Charlottenburger sein. Gleich vier Spieler sind vom Stadtrivalen an den Glockenturm gewechselt und werden sich gegen die alten Kumpels mächtig ins Zeug legen.
Hier die Neuzugänge im Überblick:
S Justin Ludwig (FASS Berlin)
S Veit Holzmann (Blue Devils Weiden)
S Julian van Lijden (FASS Berlin)
S Josh Rabbani (Bären Neuwied)
S Michael Raynee (Aker/Strängnäs HC)
S David Volynec (FASS Berlin)
V Quirin Stocker (Wölfe Freiburg)
T Sören Thiem (FASS Berlin 1b)
T Olafr Schmidt (Kamloops Storm

Auch der Gegner wird mit einer schlagkräftigen Truppe am Start sein. Neben der jährlichen Blutauffrischung aus dem DNL-Team der Eisbären haben mit Piere Gläser (ECC Preussen) und Oliver Duris (Hannover Indians) zwei gestandene Eishockeycracks den Weg zu den Akademikern gefunden.
Freuen wir uns also auf einen unterhaltsamen und spannenden Festtag im und am PO9.
Es ist mal wieder alles angerichtet für:
Freitagabend ….19:30 Uhr….Eishockeyzeit in Berlin ….hier sind unsere Preussen

9 Euro kostet am Freitag ein Stehplatz (ermäßigt 7,-€) und 10 Euro (ermäßigt 8,-€) ein Sitzplatz
Kinder bis 11 Jahren kosten….. nichts !

Presseteam ECC Preussen

post

Oberliga geht aufs Eis !!!

Montag, 22.08.2016, ist es so weit.
Das Oberligateam der Preussen geht auf den gewohnten Untergrund. Doch vorher ist noch eine satte Konditionseinheit ohne Kufen angesetzt.
18.30 Uhr Kondi bolzen rund um die Glocke.
20.15 Uhr Ice Ice Baby
Nun das Schmankerl für die Fans. Wer gerne ein Foto mit seinem Liebling schießen möchte, exklusiv und in Farbe, ist herzlich eingeladen, seine Pocket-Kamera zu entstauben und Fotos bis zum Abwinken zu machen.

Presseteam ECC Preussen