post

Jetzt geht es um alles.

Landesliga aktuell… 

Vorbericht zum zweiten Finalspiel…

Finalspiel zwei
ERSC Berliner Bären vs. ECC Preussen
Samstag. 01.April 2017
19.30 Uhr Eissporthalle am Glockenturm (Haupthalle)

Liebe Eishockeyfans, der letzte Samstag hat doch noch mal richtig Appetit auf Eishockey gemacht. Mit 6:4 haben unsere Preussen im ersten Finalspiel vorgelegt und dürfen deshalb ganz zärtlich von der dritten Meisterschaft in Folge träumen. Bevor der Traum wahr wird, ist aber noch mal ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Zwei Tore Vorsprung sind im Eishockey nicht mehr als ein Wimpernschlag. Das wissen natürlich auch unsere Jungs und deshalb werden sie fighten als gäbe es kein Morgen. Raus mit Applaus oder feiern bis der Papst kommt, alles ist möglich!!! Waren es beim ersten Countdown weit über 500 Zuschauer und niemand wird sein Kommen bereut haben, werden die Fans der Preussen nochmal ne Schüppe drauflegen. Nicht nur die Mannschaft, auch die Fans haben nochmal richtig Bock auf Eishockeyyyyyyyyyyyyy!!! Alles angerichtet für einen tollen Eishockeyabend. Zwei gleichwertige Teams kämpfen um den Titel. Drei Sterne Koch Andreas Engelberg, hat schon seine umfangreiche Sammlung an Kochbüchern studiert. Irgendwie bleibt er an „Versalzener Suppe“ kleben. Möge das Rezept gelingen und der Trainer bekommt den nächsten Stern.
Der Eintritt ist frei.

Die Mannschaft wird unterstützt vom Shop für Sporternährung, dem Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe, demGänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga
Design: Sebastian Millbrandt.

 

post

Finalspiel eins gewonnen.

Landesliga aktuell…

Finale, Spiel eins
Samstag, 25.03.17
ECC Preussen vs. ERSC Berl. Bären
Eissporthalle am Glockenturm
1:3/4:0/1:1

Der erste Schritt ist gemacht.
Es gibt ja so Geschichten … die werden auf dem Eis geschrieben. Eine solche könnte die der Landesliga Meisterschaft 2017 werden. Gestern gab es das erste Finalspiel zwischen unseren ECC PREUSSEN (zwar Titelverteidiger, aber nach einer durchwachsenden Saison in der Hauptrunde nur 4ter) und den ERSC Berliner Bären (mit nur einer Niederlage wohl zu Recht das Team der Saison), die Favoritenrolle lag also klar bei den Bären.
Aber die Preussen lassen sich ja bekanntlich von so etwas nicht schrecken und spielten munter drauf los. In der 3. Minute traf Marcel Heinze zum 1:0 für unsere Jungs. Das weckte die Berliner Bären erst wirklich, aber es dauerte bis zur 14 Spielminute bis der Ausgleich viel. Und die Berliner Bären erhöhten den Druck weiter und so vielen in der 18. und der 20. Minute die Treffer zum 2:1 bzw 3:1, der letzte Treffer in Überzahl. So ging es in die Pause, es sah so aus, als wenn die Berliner Bären jetzt auf Kurs sind und ihre Siegesserie weiter gehen würde. Aber der Trainer der Preussen, muss in der Pausenansprache eine Zauberformel versteckt haben, weil die Preussen kamen aus der Kabine und gaben vortan die Richtung vor. Diese lautete, immer Richtung Bären Gehäuse. In der 25ten und 26ten Minute trafen Pascal Heinze und Steve Roubicek zum 2:3 und 3:3 Ausgleich. Die Bären nahmen eine Auszeit, um sich neu zu ordnen, das gelang nur zum Teil, aber der an diesem Abend wirklich gut aufgelegte Ilja Dovrkins hielt seinen Kasten nun sauber. Dafür trafen die Preussen verdient noch zweimal, in der 32ten und 40ten Minute, waren es erneut Steve Roubicek und Kevin Hoffer. Damit ging es beim Spielstand von 5:3 in die zweite Pause, unsere Jungs hatten ein echtes Sahnedrittel abgeliefert, 4:0 Respekt.
Im letzten Drittel konnten die Preussen die Führung noch auf 6:3, durch einen Treffer von Mark Scheuerlein ausbauen. Den abschließenden Sturmlauf der Berliner Bären konnten die Preussen bis auf einen Treffer standhalten. Somit stand es am Ende 6:4 für die Preussen und der erste Schritt zur Titelverteidigung ist gemacht. Man hat eine Hand am Titel, aber gewonnen ist noch nichts.
Nächsten Samstag um 19:30 steigt das zweite Finalspiel und Teil zwei dieser Geschichte. Wer dann am Ende der strahlende Sieger ist, bleibt ab zu warten, die Bären werden mit Sicherheit am Samstag noch mal alles was sie haben in die Waagschale werfen. Aber heute erstmal Glückwunsch an unsere Jungs. Macht’s Samstag einfach noch einmal.

Schiedsrichter: N. Meißner, F. Möller – F. Gläser, M. Rojko
Strafen: ECC 6 (4/0/2), ERSC 14 (4/8/2)
Tore: 1:0 (02:27) M. Heinze (P. Balko, Ch. Tillack); 1:1 (13:06) H. Kott (B. Teichert, J. Schertz); 1:2 (17:25) H. Kott (B. Teichert); 1:3 (19:32) B. Teichert (J. Schertz, S. Mann); 2:3 (24:30) P. Heinze (M. Scheuerlein, M. Rentzsch) PP2; 3:3 (25:57) S. Roubicek (P. Balko) PP1; 4:3 (31:19) S. Roubicek (M. Heinze, P. Balko); 5:3 (39:50) K. Hoffer (P. Heinze); 6:3 (41:13) M. Scheuerlein (J. Schindler, M. Rentzsch); 6:4 (43:10) J. Schertz (S. Mann) PP1

Das zweite und entscheidende Finalspiel ist am kommenden Samstag, 01.04.17 um 19.30 Uhr in der Eissporthalle am Glockenturm (Halle 1).

Das Spiel wurde präsentiert vom Shop für Sporternährung dem Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe dem Gänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.
Fotograf: Thomas Sobotzki.

post

Gameday… Finaaaale

Landesliga aktuell…
In wenigen Stunden ist es soweit, um 19.30 Uhr fällt der erste Puck im ersten Finalspiel zwischen unseren Preussen und den Gästen den ERSC Berl. Bären. Beide Teams haben bisher eine gute Saison gespielt, doch das zählt jetzt alles nicht mehr. Man fängt wieder bei null an. Es verspricht also ein hartes und spannendes Spiel zu werden. Heute wird auch einiges geboten… Dirk Franke, Stadionsprecher unserer Oberliga wird das ganze heute unterhalten und wer schon öfter bei Spielen unserer OL war weiß mit welcher Leidenschaft er das macht. Das wird ein Spaß für die ganze Familie…
Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Schiedsrichter auch schon im Finalmodus angekommen sind und auch dem entsprechend pfeifen.
Macht euch also alle auf dem Weg in die Eissporthalle am Glockenturm und unterstützt Eure Preussen. Der Eintritt ist FREI.
#LetsGOPreussen

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.
Design: Sebastian Millbrandt.

post

Auf geht´s ins erste Finalspiel.

Landesliga aktuell… 
Vorbericht zum ersten Finalspiel…

Erstes Landesliga Finalspiel
ECC Preussen vs. ERSC Berl. Bären
Samstag, 25.März 2017
19.30 Uhr Eissporthalle Charlottenburg

Zwei würdige Teams stehen sich am Samstag in der Glocke beim ersten von zwei Finalspielen gegenüber. Die Berliner Bären sind zu Gast beim Titelverteidiger. Die Mannschaft von Spielertrainer Jan Schertz hat eine super Saison gespielt. In insgesamt 18 Partien war man 17 mal erfolgreich. Aber auch die Preussen sind rechtzeitig in Schwung gekommen. Nach einer durchwachsenden Hauptrunde wurde der Turbo gezündet. Ohne Satzverlust wurden die Gruppenphase und das Halbfinale absolviert.
Hat Head Coach Andreas Engelberg seine Mannschaft auf den Punkt vorbereitet? Erfahrung wann es zählt konnte in den letzten Jahren mit zwei Meisterschaften ja gesammelt werden.
Erfahrung bringt aber auch der ERSC mit an den Glockenturm. Die ehemaligen Preussen und DEL-Cracks Jan Schertz und Stefan Mann drücken dem Team ihren Stempel auf. Vielleicht sollte Preussen Lutz Schirmer reaktivieren, damit Marco Rentzsch seinen siebten Frühling mit einem ehemaligen Weggefährten teilen kann. Wie auch immer, es wird bestimmt eine brisante Auseinandersetzung in der sich beide Teams nichts schenken werden. Ein unterhaltsamer Eishockeyabend mit hoffentlich vielen Toren an der Glocke ist vorprogrammiert. Der siebte Mann könnte durchaus den Ausschlag geben.
Samstag wird hoffentlich eine große Fangemeinde der Preussen zur Glocke pilgern um ihr Team wieder lautstark zu unterstützen.
Also alles angerichtet für einen prickelnden Eishockey Abend mit zwei tollen Mannschaften.
Der Eintritt ist frei.
Kommt vorbei und unterstützt Euren ECC… Let´s GO Preussen…

Die Mannschaft wird unterstützt vom Shop für Sporternährung, dem Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe, dem Gänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga
Design: Sebastian Millbrandt.

.

post

Finalgegner und Termine stehen fest.

Landesliga aktuell…
Der Gegner unserer Landesliga für das diesjährige Finale steht fest… Es geht gegen den ERSC Berliner Bären an den Start. Die konnten sich letzten Sonntag gegen den Club durchsetzten und ziehen somit in Finale ein.
Das 1. Finalspiel findet am Samstag den 25.03.17 um 19.30 Uhr in unserer geliebten Glocke statt. Das 2. Finalspiel wird am Samstag den 01.04.17, ebenfalls um 19.30 Uhr in der Glocke Stattfinden. Beider Spiele werden in der Haupthalle ausgetragen.
Schreibt euch die Termine schon mal in euren Kalender, das Team braucht Euch.

Let´s GO Preussen.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga
Foto: Thomas Sobotzki

post

Der Einzug ins Finale ist Perfekt.

Landesliga aktuell…

2. Halbfinalspiel
FASS Berlin vs. ECC Preussen Berlin
Samstag, 11.03.17
Eissporthalle am Glockenturm
0:3 / 3:2 / 3:4

FINALE… FINALE…
Samstag 19:30… Eishockeyzeit in Berlin. Unsere Landesliga kämpft um den Einzug ins Finale ..letzte Woche wurde gewonnen gegen FASS. Gestern im zweiten Spiel der best of three Serie konnte alles klar gemacht werden. Also auf ins Auswärtsspiel im P9, was auch recht gut besucht war.
Die Preussen nehmen mal gleich das Heft des Handelns in die Hand und nach 2:49 eröffnet Nummer 30, S. Roubicek, den Torregen. In Minute 11 und 14 erhöhten Ch. Tillack und A. Tropschuh zum 0:3 So ging es auch in die erste Drittelpause.
Im zweiten Drittel zeigte, wie schon letzte Woche, FASS eine kämpferische Moral und verkürzte auf 1:3. Das hielt die Preussen aber nicht wirklich auf und so kamen sie durch Treffer in Spielminute 27, V. Rebel und 29, M. Rentzsch zum 1:5 Vorsprung. FASS kämpfe aber unverdrossen weiter und kam in der 37 und 39 Minute zu zwei weiteren Treffern und so ging es mit einen Stand von 3:5 in die Pause.
Im letzten Drittel verkürzte in der 47 Minute FASS auf 4:5. Auf Preussenseite zeigte sich aber was ein Marco Rentzsch wert ist, erst legt er V. Rebel zum 4:6 auf, 47 Sekunden später trifft er selbst zum 4:7. Als eine Minute später M. Scheuerlein ,wiederum auf Vorlage von M. Rentzsch, zum 4:8 traf, dachte jeder das wars. FASS nun geschlagen????? Nein , die Akademiker kämpften weiter und trafen in der 50 und 52 Minute zum 6:8. Geht da doch noch was für FASS??? Nicht wirklich und in der 59 Minute traf erneut V. Rebel zum 6:9 Endstand. Respekt an FASS für zwei Spiele voller Einsatz. Spieler des Tages wurde Marco Rentzsch, der als es drauf ankam, vorbereitete und traf.
GLÜCKWUNSCH AN UNSERE MANNSCHAFT ZUM FINALEINZUG. Der Gegner steht auch schon fest und so geht am 25.03.17 im ersten Finalspiel gegen den ERSC Berliner Bären.

Die Mannschaft wird weiterhin unterstützt vom Shop für Sporternährung dem Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe dem Gänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.

post

Gameday… 2. Halbfinalspiel gegen FASS Berlin.

Landesliga aktuell…
GAMEDAY…
Heute kann der zweite und entscheidende Schritt in Richtung Finale gemacht werden.
In einigen Stunden steigt das 2. Halbfinalspiel zwischen unseren Preussen und FASS Berlin. Im ersten Spiel konnte man mit einem 9:3 Sieg eine klare Botschaft an Fass schicken.. WIR WOLLEN INS FINALE. Dh aber nicht, dass das Spiel heute ein Selbstläufer wird und genau so werden dieJungs von Head Coach Andreas Engelberg auch an das Sache rangehen.
Es verspricht ein hartes und spannendes Spiel zu werden. Kommt vorbei und unterstützt Eure Preussen beim Kampf um den Einzug ins Finale.
Face off ist um 19.30 Uhr in der Eissporthalle am Glockenturm (Haupthalle). Der Eintritt ist Frei.
Let´s GO Preussen!

Die Mannschaft wird auch in den Playoffs unterstützt vom Shop für Sporternährung demSupplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe demGänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.
Design: Sebastian Millbrandt.

post

Mit dem Supplement Outlet Berlin in die Playoffs.

Landesliga aktuell…
Das Supplement-Outlet Berlin unterstützt unsere Jungs von der Landesliga auch in der heißen Fase der Playoffs mit allem was sie an Supplement brauchen. Ein großes Dankeschön dafür.
Wenn ihr euch beraten lassen wollt, oder einfach nur neuen Supplement Stuff braucht, schaut doch einfach mal bei Snick Stjepic im Laden vorbei, da findet ihr alles was das Herz und die Muskeln begehrt. Den Shop findet ihr am Brunsbütteler Damm 51-53 in 13581 Berlin-Spandau, geöffnet Mo.-Fr. 16-19 Uhr, Sa. 13-17 Uhr. Ein besuch lohnt sich.

Wir sehen uns am Samstag beim zweiten Halbfinalspiel gegen FASS Berlin. Face off ist um 19:30 Uhr in der Eissporthalle am Glockenturm. Der Eintritt ist FREI!
Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.

post

Auf in die zweite Runde.

Landesliga aktuell…

2. Halbfinalspiel
FASS Berlin vs. ECC Preussen
Samstag, 11.03.17
19.30 Uhr, Eissporthalle am Glockenturm

Rasieren verboten!!!
Das Landesligateam der Preussen ist im Playoff-Fieber. Das hat das Team von Andreas Engelberg zum Start ins Halbfinale um die Berliner Meisterschaft in der Landesliga Berlin schon mal ganz heftig aber auch zärtlich an der Pforte zum Finale angeklopft. Ein 9:3 konnte man auf der Anzeigetafel im Paul-Heyse-Dom entnehmen. Ein guter Start, es ist aber noch nichts erreicht, gespielt wird im Modus „Best of Three“. Die Akademiker darf man nie unterschätzen, sie haben das Zeug dazu zurück zu kommen. Bei allem Respekt vor dem Gegner, es liegt jetzt an den Preussen den Deckel drauf zu machen.
Mit dem Altinternationalen Marco Rentzsch, welcher nur eine Jahreszeit kennt, nämlich siebter Frühling, hat man einen erfahrenen Lotsen der dem Team die nötige Sicherheit gibt. Steve Roubicek, mit eingebauter Torgarantie, kennt kein Flattern und nutzt jede Chance eiskalt aus. Und die weiteren Teammitglieder sind heiß wie Frittenfett, die Friteuse im Gänsemarkt Spandau sprudelt unaufhörlich aufgrund menschlicher Wärmezufuhr. Das alles lässt den Coach nicht kalt, aber er macht sein Wirken nicht an Titeln fest. Jedes Jahr „DIE MANNSCHAFT“ weiter voranbringen ist sein Credo. Das die Jungs das Tripple wollen ist dazu kein Widerspruch, sondern das Ziel als ambitionierter Sportler. In diesem Sinne ist alles angerichtet für einen Samstag- Abend der natürlich der Landesliga gehört.
Liebe Fans der Preussen, prickelt es schon? Erst feiern mit der Oberliga, dann die Landesliga anfeuern , ein Samstag kann so herrlich sein. In diesem Sinne, Marcel, Alex, Danny, Aaron, Mark, Christopher, Dominik, Marco, Kai, Dennis, Johannes, Pascal, Marcel, Kevin, Iljaaaaaaaaaaaaaaaa, Steve, Mathias, Alexander, Thomas, Vladimir, Peter, Nils, Patrick, Max, Fabian, Erik und Tim lasst es krachen. Auf geht’s Preussen kämpfen und siegen!!!
Der Eintritt ist FREI!

Die Mannschaft wird unterstützt vom Shop für Sporternährung, dem
Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe, dem Gänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.
Design: Sebastian Millbrandt.

post

Der erste Schritt ist gemacht.

Landesliga aktuell…

Erster Sieg der Serie….

1. Halbfinalspiel
ECC Preussen vs. FASS Berlin
Samstag 04.03.17, 18.30 Uhr
Eissporthalle Paul Heyse Dom
4:1/2:2/3:0

Gestern um 18:30 trat unsere Landesliga gegen FASS zum ersten Halbfinale an. In der Saison hatte es bei zwei Spielen jeweils Sieg und Niederlage für unsere Jungs gegeben. Also war klar, dass wird kein Selbstläufer.
Unser ECC von Anfang an mit Druck, aber es dauerte bis zur 5. Spielminute, dann schlug es bei FASS ein. Absender des Präsentes war die Nummer 15, Marco Rentsch mit einem Laser der genau gepasst hat. In der 7ten Minute legte Nummer 30 S.Roubicek per Bauerntrick nach. FASS hielt aber dagegen und traf in der 9. Minute zum 2:1. Aber das konnte die Preussen nicht wirklich erschüttern, durch Tore in der 16. und 18. Spielminute, durch S.Roubicek und M.Heinze, wurde der 4:1 Pausenstand hergestellt.
Im zweiten Drittel hatte unsere Landesliga reichlich Zeit zum Unterzahlspiel üben. 5× 2 Minuten, eine 10 Minuten Strafe und eine 5 plus Spieldauer standen am Ende des Drittels zu Buche. Eishockey wurde aber auch noch gespielt, in der 22. Minute traf unsere Nummer 89 P.Balko zum 5:1. FASS kämpfte aber unverdrossen weiter und kam durch Treffer in der 25. und 34. Minute auf 5:3 heran. Kippt jetzt das Spiel, fragten sich jetzt einige… Nein, durch ein Tor, erneut von P.Balko wurde der Endstand des zweiten Drittels von 6:3 hergestellt.
Im letzten Drittel trafen nur noch die Preussen, was zum Großteil am Besten Spieler des Tages lag, an unserem Keeper Ilja Dvorkins. Er hielt die Preussen ein ums andere mal im Spiel und so konnten sie, durch drei weitere Treffer, von J.Schindler 49. Min, S.Roubicek 50. Min und M.Heinze 51. Min ein 9:3 herraus spielen. Bis auf die vielen Strafen, 69 Minuten, insgesamt eine saubere Leistung.
So, nächsten Samstag, 11.03.17, 19 Uhr Eissporthalle am Glockenturm (Außenfläsche) noch mal, dann ist der Einzug ins Finale sicher.

Die Mannschaft wird unterstützt vom Shop für Sporternährung, dem Supplement-Outlet Berlin und der Kultkneipe, dem Gänsemarkt Spandau.

Pressestelle ECC Preussen/Landesliga.
Foto: Markus Hoffmann