post

Der ECC rockt die Blues Brothers. – Freitag, 23.01.2015, Eissporthalle am Glockenturm, 19:30 Uhr Regionalliga Ost, ECC Preussen – EHC Berlin Blues

Ab 19.30 Uhr geht in der Glocke der Blues ab!
Derbytime in der Regionalliga Ost.
Aufsteiger EHC Berlin Blues fordert den souveränen Spitzenreiter ECC Preussen zum Duell.

Bevor am 01.Februar 2015 das Gipfeltreffen gegen die Chemnitz Crashers ansteht, gilt es für den ECC sich gegen die „Blauen“ schadlos zu halten. Diese Aufgabe ist alles andere als ein Selbstläufer, die Blues sind keine Laufkundschaft.

Zusätzlich haben Lokalderbys ihre eigenen Gesetze. Dies ist keine abgedroschene Floskel sondern hat sich in der Vergangenheit oft genug bewahrheitet.

Also gilt es für die Cracks von Headcoach Ivan Horak voll konzentriert dieses Duell anzugehen, damit der 4 Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger aus Sachsen weiterhin Bestand hat.

Die Gäste müssen beim Stadtduell auf ihren bekanntesten Akteur verzichten. Ilya Demidov darf es sich nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe im Spiel gegen Erfurt auf der Tribüne bequem machen.
Wer von den verletzten Preussenspielern wieder mitmischen kann, ist noch nicht absehbar und entscheidet sich vermutlich erst beim Abschlusstraining.

Es ist mal wieder alles angerichtet für einen lauschigen Eishockey-Abend. Der Eintritt beträgt einheitlich freundliche 4€ auf allen Plätzen. Also vorbeikommen, staunen und das Team anfeuern. Die Unterstützung durch die Fans wird nötig sein. Der Gegner ist kein Fallobst!

Wie immer lautet das Motto: Auf geht’s Preussen kämpfen und siegen!

Hannes