post

ECC Kleinschüler in der Sportarena Tremosna

 

Nach der Phase des Sommertrainings um die Eishalle P09 herum, ging die Eissaison für die Kleinschüler gleich kraftvoll los. Ein Blick auf die Eisfläche zeigte intensives Training in kleinen Gruppen, fünf Trainer korrigierten die Bewegungsabläufe der Kinder. Unter der strengen Leitung von Bob Kratochvil, Jiri Jonak, Antonin Marik, und natürlich unserer eigenen Trainer Christian Milhan und Mikko Pietola, absolvierten die Kinder die Übungen.

Unsere Kleinschüler waren zur Saisonvorbereitung in die geräumige und kalte Halle (super Eis!) drei Kilometer nördlich von Pilsen gereist. Auf dem Trainingsplan standen täglich zwei Eiszeiten und zwei Off-Eis Einheiten, unterbrochen nur vom Mittagessen und einer kurzen Pause im Hotel Sport Zruc. Dort wurden die Kinder, Trainer und Betreuer zu aller Zufriedenheit versorgt (Danke an Robert, Sandy und Nicole!).

Außer dem obligatorischen Fußballmatch am Abend gab es einen Fußmarsch zum Flugzeugmuseum, dutzende Maschinen dicht gedrängt unter freiem Himmel, und eine weitere Athletik-Einheit am und im See.

Das Camp war ein toller Erfolg für alle Beteiligten, die Kinder lernten und hatten Spaß, das Team wuchs weiter zusammen. Unser großer Dank gilt der Organisatorin Julia Milhahn. Essentiell wichtig war auch die tschechischsprachige Hilfe von Eva Zvolankova!