post

ECC Preussen – Erster Neuzugang in Berlin

 

Seit 2009, damals noch bei den Saale Bulls Halle, macht er den Preussen-Stürmern das Leben schwer. Doch damit ist jetzt Schluss. Vom Ligakonkurrenten TecArt Black Dragons Erfurt wechselt der 29-jährige gebürtige Berliner an den Glockenturm.  Bei den Thüringern war er in der letzten Saison die unumstrittene Nummer eins und stand in 34 Begegnungen auf dem Eis.

Mit dem Anspruch, die klare Nummer eins und ein Führungsspieler zu sein wird er sich zur neuen Saison mächtig für den Berliner Traditionsverein reinhängen.

Im besten Eishockeyalter hat er bewusst noch mal eine neue Herausforderung gesucht und da kam das Angebot aus Berlin wie gerufen. Schon in Halle, Leipzig und auch in Erfurt hat er über Jahre bewiesen, das er zu den Top-Torhütern in der Oberliga Nord gehört.

Dafür arbeitet er hart und hat für sich etwas ungewöhnliche Trainingsmethoden entwickelt.
Ich jongliere und löse dabei Matheaufgaben“

Na dann herzlich willkommen in deiner Geburtsstadt und stell die gegnerischen Stürmer vor unlösbare Aufgaben.

 

Autor: Johannes Maier

Bildquelle: http://www.eishockey.info/eishockey/erik-reukauf/spieler/5797

ECC Preussen Berlin e.V.