post

ECC Preussen Kleinschüler • Weihnachtsupdate

Beide Leistungsklassen haben nach starkem Beginn einige Niederlagen kassiert und sich für den Endspurt vor Weihnachten viel vorgenommen. Von bisher zehn Spielen in der LK1 konnten zwei gewonnen werden (gegen die Eisbären Juniors Berlin und die SG Erfurt Ilmenau), zwei gingen unentschieden aus, sechs gingen verloren. Die MK2 spielte bisher drei Siege bei sieben Spielen heraus (gegen SG Leipzig/Chemnitz, SG Schönheide/Crimmitschau und SG Weißwasser/Niesky). Eine Schwachstelle der LK 1 schien die Konzentration über die gesamte Spielzeit zu sein, auf eine erste und zweite Halbzeit – mindestens auf Augenhöhe – folgte oft der Einbruch im letzten Drittel.

Im Herbst waren unsere Kleinschüler zum zweiten Mal im Trainings-Camp in der Sport Arena in Třemošná/Tschechien. Unsere Trainer Christian Milhahn und Mikko Pietola haben die Intensität erhöht und sich ganz auf die Trainingseinheiten konzentriert. Herrschte im Sommer hier manchmal noch ein bisschen Urlaubsstimmung, sorgten die beiden jetzt für ein eng geschlossenes Team und leiteten die konsequente Einheiten. Jeder Spieler wurde gefördert und auf seinem Spiel-Niveau weiterentwickelt. Wie schon im Sommer sorgte Julia Milhahn für die perfekte Organisation, die es den Trainern möglich machte, mit den Kindern in einen produktiven Trainings-Flow zu kommen.

Nach der Woche kamen die Jungs und Mädels dann ein wenig erschöpft zurück, aber auch mit dem Gefühl, einen großen Schritt weitergekommen zu sein und ein wichtiger Teil dieser tollen Mannschaft zu sein.

Bericht: Wolfram Mayer-Schuchard

Presseteam ECCPREUSSEN/ Kleinschüler