post

ECC Preussen Kleinschüler mit Saisonfinale in Crimmitschau

Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen starteten unsere ECC Preussen Berlin Kleinschüler zum Saisonfinale nach Crimmitschau. Das heutige Auswärtsspiel und zugleich letztes Spiel der Saison war von der ersten bis letzten Minute ein Krimi. Trotz Chancenüberlegenheit unserer Charlottenburger Jungs, konnte der Nachwuchs der SG Crimmitschau / Schönheide das erste Drittel mit 3:2 für sich entscheiden. Im zweiten Drittel folgte stets nach dem Ausgleich der Preussen die erneute Führung des Sachsen. Zu Beginn des dritten Drittels bauten die Gastgeber die Führung auf 7:5 aus und sahen schon aus wie der sichere Sieger. Was folgte war ein spätes aufbäumen unserer Preussen. Mit drei Tore in fünf Minuten drehten unsere ECC Kleinschüler das Spiel und gingen ihrerseits mit 7:8 in Führung. Doch zwei Strafzeiten unserer Preussen in der Endphase brachte Crimmitschau wieder ins Spiel. Die Folge war der erneute Ausgleich und drei Minuten vor Ende die Führung, die trotz erneuter Drangphase unserer Preussen dem Heimteam nicht mehr zu nehmen war. So mussten unsere Jungs die Heimfahrt nach Berlin mit einer knappen 9:8 Niederlage antreten.

Fazit: Leider kein Sieg zum Abschluss, aber erneut ein spannendes und über lange Phasen technisch gutes Spiel. Darauf kann man aufbauen. Jetzt folgt das Sommertraining, ein Team-Trainingscamp mit vielen Eiszeiten im August und dann die neue Saison! Wir freuen uns drauf.

Bleibt am Ende nur noch ein großes Dankeschön an unsere Trainer, Mannschaftsleitung und Betreuer für Eure super Arbeit und den Einsatz für unsere Kids. Macht weiter so! Danke.

Autor: Heiko Diehl