post

Ene mene miste….es rumpelt weiter in des gegners Kiste

Es gibt Spieler, die kommen ganz still und heimlich und hinterlassen binnen kürzester Zeit einen bleibenden Eindruck bei den Verantwortlichen, dem Gegner und den Fans.
Als der Name Jakub Rumpel urplötzlich bei unseren Preussen auftauchte, konnte damit wohl kaum einer etwas anfangen. Nach längerer Verletzungspause, ist Jakub erst seid kurzem wieder aktiv auf dem Eis. Das hinderte die Verantwortlichen nicht, den wieselflinken, 30jährigen Techniker aus der Slovakei unter Vertrag zu nehmen. Die Referenzen konnten sich nämlich durchaus sehen lassen. U20 Nationalmannschaft der Slovakei, Stationen in Deutschland waren u.a. die Löwen Frankfurt, der Herner EV und eine kurze Stipvisite in Schönheide, bevor es Jakub in die Hauptstadt verschlug. Mit Erfolg, wie sich recht schnell herausstellte. 12 mal lief Jakub für unsere Farben auf, netzte 8x höchstpersönlich ein und legte 15x !!! für seine Kollegen auf. Die Fans des ECC versetzte der nur 173cm große Slovake umgehend in Verzückung und schnell machte der Spruch an der Glocke die Runde…ene mene Miste, es rumpelt in der Kiste. Und Liebe Preussenfans….wir dürfen freudig verkünden, das es weiterhin in des gegners Kiste rumpeln wird. Auf der gestrigen Saisonabschlußfeier setzte Jakub sehr zur Freude der anwesenden Fans seine Unterschrift unter einen neuen Kontrakt für eine weitere Saison bei den Preussen. Der ECC Preussen ist erfreut mit Jakub eine weitere Stütze eines tollen Teams der vergangenen Saison gehalten zu haben. Auf das es noch sehr oft heisst…..ene mene miste.
na dobrej sezóne 2017/18 Jakub
Presseteam ECC Preussen