post

Erst kommt Herne – Dann geht es zu den Crocos

 

ECC Preussen vs. Herner EV
Mittwoch 14.02.2018, 19:30 Uhr
Eissporthalle am Glockenturm

Alleine schon beim Lesen des Namens dürfte es den Preussenfans  die Nackenhaare steil nach oben sträuben. Mit Recht, wenn man sich die letzten Aufeinandertreffen mal so anschaut. Da gab es nicht nur nichts zu holen, da gab es zuletzt auch recht deftige watschen. Herne ist in der Qualifikationsrunde das berühmte heiße Messer, welches durch die Butter fährt. Bereits jetzt schon mit 29Pkt Vorsprung auf den 2.Platz fegen die Nordrhein-Westfalen derzeit alles vom Eis, was ihnen da so entgegenkommt. Mit 196 geschossenen Toren sind sie DIE Ballermänner der Qualifikationsrunde. Na und ? Wir sind die Preussen und Bange machen gilt bei uns bekanntermaßen nicht. Warum sollte denn unseren Preussen nicht ausgerechnet gegen das Überteam der Qualifikationsrunde etwas gelingen? Mit einer disziplinierten und hochkonzentrierten Leistung sollte da was gehen. Zugegebener Maßen zu einer nicht gerade Eishockeyfreundlichen Zeit, mitten in der Woche um 19:30 Uhr, brauchen die Preussen auch wieder ihre geilen Fans. Die Fans, die unseren Preussen in der schweren Zeit sehr klasse zur Seite standen und uns unterstützen. Wir alle zusammen können evtl. für eine Überraschung am Mittwochabend sorgen. Olafr erwischt hoffentlich wieder einen dieser Sahnetage im Tor und vorne schlagen unsere Stürmer dann zu. Coach Björn wird seine Jungs Minutengerecht einstellen und dafür sorgen, das Herne hier nicht einfach die Punkte im Spaziergang mit zurück an die A43 nimmt. Mit den Tugenden, die unsere Preussen auszeichnet…Einsatz, Kampf und Wille, werden unsere Jungs alles geben.

Crocodiles Hamburg vs. ECC Preussen
Sonntag 18.02.2018,  16:00 Uhr
Eissporthalle Eisland Farmsen

Am Sonntag geht es für unsere Preussen dann wieder an die Elbe zu der wohl außergewöhnlichsten Art der amniotischen Landtiere. Diese Art zeichnet sich durch schnelles Fortbewegen auf extrem kaltem Untergrund und sehr bissigem Verhalten aus. Die Rede ist von niemand geringeren, als den Crocos. Aber auch da wird Coach Björn sich etwas einfallen lassen, denn so leicht ist ein Preussenadler nicht zu verspeisen. Gelingt es dem Preussenadler dort erneut, die Punkte zu entführen? Das es möglich ist, hat man bereits schon bewiesen. Eine Heimreise mit 3Pkt in einer Lederhandtasche würde unseren Jungs gut stehen.

2 Spiele also, die es absolut in sich haben. Die 2 Spitzenteams der Qualifikationsrunde stehen auf dem Stundenplan unserer Jungs und da gilt es fleißig Hausaufgaben zu büffeln, um die Prüfung ggf. mit gut, bis sehr gut abzuschließen. Lehrmeister Björn bittet seine Schüler behände auf das Eis und dann sollte der Lehrstoff sitzen.

Bericht: Marcus Schulze

Fotos: Rolf Lux

Presseteam ECCPREUSSEN/Oberliga