post

Hammerwochenende für Preussen Berlin ++DERBYTIME++

 

24.01.2020 • 19:30 Uhr
Preussen Berlin vs. Eisbären Juniors Berlin
Eissporthalle Charlottenburg

Am Freitag findet in der Eissporthalle Charlottenburg das letzte Derby in dieser Saison zwischen Preussen und Eisbären Juniors statt. In den bisherigen zwei Partien gingen die Charlottenburger als Sieger vom Eis.
Damit dies auch diesmal so sein wird, muss das Team von Trainer Simon Braun alles abrufen, Schonung für Samstag in Schönheide ist nicht angezeigt. Die Juniors können Spitzenteams. Ganz enge Kisten die bisherigen Spiele gegen FASS, Schönheide und Preussen. Dieses Wochenende ist der 7. Mann (m/w/d) wichtiger denn je!

Es wird sich knisternde Spannung über die Glocke legen, denn es gibt Hockey in seiner schönsten Form ohne viel Brimborium und anderem Firlefanz.
Na da hat man doch
„Bock auf Eishockeeeeeeeeey!!!“

Die Favoritenrolle gebührt nach dem bisherigen Saisonverlauf den Preussen. Aber es ist Derbytime und da gelten bekanntlich eigene Gesetze. Die Jungs von Head Coach Simon Braun werden jedenfalls die letzten Körner investieren um als Sieger das Eis zu verlassen.
Das Team der Preussen freut sich auf das Spiel und lautstarke Unterstützung von den Rängen.
Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los. Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen lauschige 7€, ein Topzuschlag wird nicht erhoben.
In diesem Sinne ist mal wieder alles angerichtet für einen tollen Eishockeyabend in Berlin.

Allen Fans, Zuschauern, Spielern und Offiziellen beider Mannschaften wünschen wir ein rasantes, spannendes und friedliches Eishockeyspiel auf und neben dem Eis.

25.01.2020 • 17:00 Uhr
Schönheider Wölfe vs. ECC Preussen Berlin
Schönheide Wolfsbau

Große Spiele werfen ihre Schatten voraus.

Das Dorf dreht durch.
Als Saisonhöhepunkt wird das Spiel gegen die Preussen aus Berlin im sächsischen Erzgebirgskreis deklariert.
Und das zu Recht! Die Wölfe eilen von Sieg zu Sieg und haben nach Anlaufproblemen zu Beginn der Saison ihre Form des Vorjahres gefunden. Die Preussen aus Berlin, wo auch im Vogtland der Name Programm ist, sollen für ein volles Haus sorgen. Machen wir doch gerne. Ein gut gefüllter Fanbus wird die Mannschaft begleiten.
Preussen spielt noch nicht am Limit. Das wird am Samstag, keine 17 Stunden nach Abpfiff am Glockenturm, aber nötig sein um im Hexenkessel Wolfsbau bestehen zu können.

Wie schätzt Trainer Simon Braun die Aufgaben am Wochenende ein?
“Vor uns liegt das schwierigste Wochenende der Saison. Gegen die Eisbären haben wir uns bisher immer schwer getan. Das wird ein kräftezehrendes Spiel.
Am Samstag auswärts in Schönheide können wir einen wichtigen Schritt in Richtung Platz eins gehen.
In Schönheide wird es traditionell schwer.
Wir sind gespannt und höchst motiviert”.

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.