post

Lasset die Spiele beginnen • Preussen sind bereit!

22.02.2020 • 19:30 Uhr
Preussen Berlin vs. FASS Berlin
Eissporthalle Charlottenburg

Viele Berliner Eishockeyfans haben sich dieses Halbfinale in der Serie Best of five in der Regionalliga Ost gewünscht.
Preusen gegen FASS, Eishockeyherz was willst du mehr?
Zwei Teams auf Augenhöhe kämpfen in dieser Runde um den Einzug ins Finale.
Die Kühlaggregate müssen volle Pulle hochfahren. Andernfalls könnte das Eis schmelzen. Die Cracks der Preussen sind heiß auf dieses Match, die Kufen qualmen schon.
Es wird sich knisternde Spannung über die Glocke legen, denn es gibt Hockey in seiner schönsten Form ohne viel Brimborium und anderem Firlefanz.
Während Preussen die Hinrunde nach Belieben dominiert hat, kam FASS nach hinten raus ganz stark. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Akademiker nach zwei Preussen Siegen die dritte Begegnung zu ihren Gunsten entscheiden konnten.
Doch das ist am Samstag bereits Geschichte. Everything at the beginning, vom Sweep bis zu 5 Matches ist alles im Bereich des Möglichen.
Also mehr Hype kann man nun wirklich nicht verlangen.
Dieses Spiel wird eine ganz enge Kiste. Welches Team ist bereit bis an die Grenzen und darüber hinaus zu gehen?
Kleinigkeiten werden entscheidend sein. Die Jungs von Head Coach Simon Braun werden jedenfalls die letzten Körner investieren um als Sieger das Eis zu verlassen.
Das Team der Preussen freut sich auf das Spiel und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Trainer Simon Braun gibt sich sehr optimistisch:
“Bekanntlich beginnt in den Playoffs eine neue Zeitrechnung. Die Vorrunde ist Geschichte und erzielte Ergebnisse lassen sich als Prognosen nicht transferieren.
Wir sind bereit und gewillt diese besondere Jahreszeit in Angriff zu nehmen. Mit FASS treffen wir auf einen starken Gegner. Die räumliche Nähe dürften beide Mannschaften begrüßen. Im Namen der Mannschaft möchte ich alle unseren treuen Anhänger in die Halle bitten. Unterstützt uns lautstark und feiert auch im Erika wieder mit uns.
Wir wollen die Serie nicht allzu spannend machen und schnell ins Finale einziehen”.

Liebe Fans der Preussen, erscheint am Samstag zahlreich, seid der 7. Mann, unterstützt das Team der Preussen. Trainer und Mannschaft haben sich unsere Wertschätzung verdient. Da wird hart und solide für den Erfolg gearbeitet.
Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los.

Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen lauschige 7€, ein Topzuschlag wird nicht erhoben. In diesem Sinne ist mal wieder alles angerichtet für einen tollen Eishockeyabend in Berlin.

Allen Fans, Zuschauern, Spielern und Offiziellen beider Mannschaften wünschen wir ein rasantes, spannendes und friedliches Eishockeyspiel auf und neben dem Eis.

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.