post

Multitalent Marco hört leider auf • Vielen Dank für Alles

 

Marco Stolp ein Name mit dem man nicht nur die Preussen verbindet, sondern vielmehr die Leidenschaft fürs Eishockey. Marco ist Preusse von den Zehen bis zur Haarspitze, vor allem aber ist er Eishockeyfan und das mit absolutem Sachverstand. Er lässt keine Möglichkeit aus, jegliche interessante, spannende Spiele zu verfolgen, am liebsten mitten drin.

So sieht man ihn auch bei anderen Vereinen auf der Tribüne stehen, wie z.B. in Herne, Leipzig, Hannover und manchmal auch, man verzeihe es ihm, in „Ostberlin“. Seine frische und ehrliche Art macht Marco allseits beliebt als Fan des schönsten Sports der Welt.

Aber Fan alleine, reichte Marco bisher nicht. So setzte er sich auch auf den Schlitten im Para-Eishockey, wo er auch zukünftig noch übers Eis flitzen wird. Neben der Bande unterstützte er die Landesliga der Preussen an der Uhr und auch am Mikrofon. Diese Multitalentiertheit brachte Marco auch an die Bande der Oberliga, wo er zum einen für die Presseabteilung im Bereich Video und Pressekonferenz tätig war, stellenweise auch als Vertretung des Stadionsprechers am Mikrofon. Anfangs noch etwas unsicher, steigerte er sich von Spiel zu Spiel und so kam was kommen musste. Als Dirk Franke aus beruflich, zeitlichen Gründen seine Arbeit als Stadionsprecher bei den Preussen beenden musste, empfahl er dem Vorstand, Marco die Chance zu geben und diese ergriff er dann auch. Souverän meisterte er die Aufgabe, am Mikrofon die Fans am Spiel teilhaben zu lassen. Auch zur Para-Eishockey WM 2019 gehörte Marco zum Team der NTO´s, an der Uhr.

Leider für uns, gibt es im Leben aber auch wichtigeres als das Ehrenamt. So teilte uns Marco mit, dass er ab Januar aus zeitlich, beruflichen Gründen nicht mehr für die Preussen zur Verfügung steht. Den Schritt bedauern wir sehr, können ihn aber auch vollends verstehen. Somit bestreitet Marco am 15.12.2019 sein letztes Spiel gegen die Dresdner Eislöwen, am Mikrofon für die Preussen. Für Ersatz konnte schon gesorgt werden und so wird es ab Januar wieder gewohnt „Habt ihr Bock auf Eishockeyyyyy“ durch die Eissporthalle Charlottenburg schallen.

Wir danken Marco für all seinen Einsatz bei den Preussen und wünschen ihm beruflich alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Sicherlich werden wir auch Marco bei dem ein oder anderen Spiel der Preussen auf der Tribüne sehe.

Einen Wunsch äußern wir an Euch;

Kommt alle zahlreich am 15.12.2019 zum Spiel Preussen vs. Dresdner Eislöwen, 16.00 Uhr, in die Eissporthalle Charlottenburg. Nicht nur um das Spiel zu erleben, sondern auch, um einen langjährigen Preussen gebührend zu verabschieden.

 

ECC Preussen Berlin e.V.