post

Preussen Berlin • KADERNEWS

 

Erik Reukauf und Lukas Ogorzelec bleiben Preussen

Erik Reukaufkam zur letzten Saison aus Erfurt zurück in seine Geburtsstadt und sollte hinten „dicht machen“. Sein Arbeitsnachweis kann sich bis heute sehen lassen. Namenhafte Stationen, wie Weißwasser, Hügelsheim, Schweinfurt, Halle, Leipzig und Erfurt bildeten seine Eishockeylaufbahn, ehe er dann an den Glockenturm wechselte.

Bekanntermaßen lief die letzte Saison nur suboptimal. Das hält den selbstkritischen und hochsympathischen Berliner nicht davon ab, weiter für die Preussen aufzulaufen. Weglaufen und Jammern ist nichts für Erik und so verlängerte er seinen Vertrag und wird auch in der kommenden Saison alles im Tor der Preussen Berlin geben.

Wichtig für einen Keeper natürlich eine gute Abwehr, Spieler die sich wie eine Wand auf dem Eis präsentieren. Da können die Preussen freudig mitteilen, dass ein erfahrener Spieler in seine 5.Saison beim ECC Preussen gehen wird.

 

Lukas Ogorzelec, der sehr sympathische Bayer, wurde in Berchtesgaden geboren. Somit war schon eine Grundvoraussetzung für einen klasse Eishockeyspieler geschaffen. Seine Eishockeykenntnisse erlangte er unter anderem beim EV Berchtesgaden und beim Nachbarn in Österreich, in der U20 des EC Salzburg. Weiter ging es mit der U18 des EV Füssen sowie einem Jahr DNL bei der Düsseldorfer EG, ehe es den „Jungspund“ zur Saison 2015/16 in die Hauptstadt an den Glockenturm verschlug. Schnell machte er sich einen Namen bei den Fans und in Zusammenspiel mit Max Janke war ein schlagkräftiges Duo geboren.

Lukas wird auch weiterhin das Trikot des ECC Preussen Berlin tragen und kommende Saison versuchen, dass Erik im „Kasten“ nicht ganz soviel Beschäftigung bekommt.

Die Preussen Berlin freuen sich, mit Erik und Lukas den Kontrakt verlängert zu haben. Wir wünschen Beiden eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison.

 

ECC Preussen Berlin e.V.