post

Preussen Berlin • KADERNEWS

 

Zwei Rückkehrer für die Preussen

Christian Steinbach, zuletzt verteidigte der knapp 190cm große Berliner das Tor der Akademiker gegen seine Gegner und das Recht erfolgreich. Über die Eisbären Juniors verschlug es ihn 2006/07 erstmalig zum ECC Preussen Berlin, wo er dann auch bis 2013 eine feste Größe im Team war. Nachdem er dann in 33 Spielen das Trikot des ESC 07 trug, verschlug es ihn zur Saison 2015/16 in den Wedding zu den Akademikern von FASS Berlin. Inzwischen stehen 351 Spiele in seiner Karriere zu Buche und da darf man wohl getrost von jeder Menge Erfahrung sprechen. Erfahrung, die der ECC Preussen Berlin in der Abwehr gut gebrauchen kann. Christian „Steini” Steinbach wir wünschen dir viel Erfolg bei den Preussen Berlin.

Brian Bölke, der gebürtige Berliner ist der zweite Rückkehrer im Kader der Preussen. Mit seinen gerade einmal 20 Jahren hat er schon eine Menge vorzuweisen. Von den Eisbären Juniors U14, U16, U18 über die Nationalmannschaft und FASS Berlin, verschlug es ihn in der Saison 2017/18 erstmalig an den Glockenturm, wo er auf Anhieb Eindruck bei den Verantwortlichen, aber auch den Fans des ECC Preussen Berlin hinterließ. Weiter ging es mit ihm dann bei seinem Heimatverein, der U18 der Eisbären Juniors. In der letzten Saison verschlug es ihn dann zunächst zur U20 des ES Weisswasser und sogar 2 Einsätze beim DEL2 Team der Lausitzer Füchse absolvierte der sympathische Berliner, eher er dann an der Elbe in Hamburg bei den Crocodiles landete. In Hamburg bestritt er 46 Spiele und auch dort überzeugte er auf Anhieb. Die Verantwortlichen des ECC Preussen Berlin sind unglaublich froh, Brian Bölke wieder an der Glocke begrüßen zu dürfen.  Brian Bölke, auch dir wünschen wir viel Erfolg in der kommenden Saison.

 

Bildquelle:https://www.eishockey.info

 

ECC Preussen Berlin e.V.