post

Preussen Berlin erringen erstes und letztes Tor gegen die Moskitos

 

Am heutigen Freitag machten sich unsere Preussen auf den Weg zum Westbahnhof. Von den Moskitos voller Respekt und mit Freude erwartet, schickten sich die Mannen um Uli Egen an, den klaren Favoriten die Punkte abzuringen. Und das fast unmögliche schien möglich, als ein paar wackere Fans aus Berlin, das erste Tor der Partie für die Preussen, Torschütze Lucas Ogorzelec, schon in der zweiten Spielminuten feiern konnten.

Doch leider folgte im weiteren Verlauf dass, was man nur zu gut kennt. Die Moskitos nun angestachelt versenkten 9 Pucks im Tor der Adler aus Berlin. Ob das Spiel entscheidend durch die Spieldauerstrafen für die Preussen beeinflusst wurde, dass können nur die Akteure vor Ort beurteilen. Was man den Hauptstädtern aber durchaus bescheinigen kann, sie geben nicht auf, denn das letzte Tor der Begegnung ging wieder auf das Konto der Preussen, Torschütze Jacob Rumpel.

Glückwunsch an die Moskitos für den heutigen Sieg.

Für Mannschaft und Fans heisst es nun gut nach Hause kommen, denn am Sonntag, den 27.01.2019 begrüßt man die Hannover Indians in der Eissporthalle Charlottenburg, Face Off 16.00 Uhr.

ECC Preussen Berlin e.V.