post

Preussen Berlin verpflichtet erfahrenen Defender – gegen Hamburg und Duisburg schon spielberechtigt?

Der Hauptstadtclub hat auf die Personalmisere reagiert und mit Hannes Ulitschka einen gestandenen Verteidiger verpflichtet. Der 28 jährige gebürtige Franke ist kein Wandervogel. Neben seinem Stammverein Selber Wölfe hat er seit 2010 für die TecArt Black Dragons Erfurt gespielt. Über 350 Spiele im Seniorenbereich zeugen von viel Routine und genau das braucht das Team von Trainer Uli Egen um die angestrebten Ziele zu erreichen. Ob er am Wochenende schon spielberechtigt ist; lassen wir uns überraschen.

Freitag geht es zunächst nach Hamburg, bevor am Sonntag Duisburg zu Gast am Glockenturm ist.

Egal wie klangvoll die Namen der Gegner auch sind, es müssen Punkte her. Gegen beide Teams ist am Wochenende was drin wenn alles passt. Sowohl die Crocodiles als auch die Füchse sind mit drei Siegen und ebenso vielen Niederlagen in die Saison gestartet. Neben unerwarteten Niederlagen gab es auch überraschende Siege. Man kann durchaus von Wundertüten sprechen und unserem Team ist zu wünschen, das sich zu dem Duo ein weiteres Überraschungsei aus Berlin gesellt.

Freitag wird im Eisland Farmsen um 20.00 Uhr der erste Puck eingeworfen. Das Spiel am Sonntag in Berlin beginnt um 16.00 Uhr.

Preussen Berlin vs. Füchse Duisburg
Sonntag, 14. Oktober 2018 • 16.00 Uhr
Eissporthalle Charlottenburg

„Habt ihr Bock auf Eishockeeeeeeeeey???“

Falls ja hat Preussen die entsprechende Rezeptur –rezeptfrei- parat.

Fehlt nur noch die entsprechende Kulisse um die Jungs auf Preussenschwingen zum Sieg zu tragen.

Deshalb liebe Preussen lasst uns alle zusammen stehen. Pilgert Sonntag zahlreich zur Eissporthalle am Glockenturm und seid der siebte Mann. Nur gemeinsam sind wir stark!

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:

Uli lass die Adler los.

 

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.