post

Preussen machen hinten dicht mit Mark Dunlop

 

Im Süden der Republik kennt sich der in Selb geborene Deutsch-Kanadier, Mark Dunlop, bereits prächtig aus und zu übersehen dürfte der 1,93m Hüne ebenfalls nicht sein. 2002 traute sich der Leuchtturm des Eises erstmalig in Selb auf das Eis, bevor er sich anschließend jenseits des großen Teiches 3 Jahre lang einen Feinschliff in der United Hockey League und Major League Hockey verpasste.

Mit diesem Feinschliff ging es dann wieder zurück ins Geburtsland. Zunächst zog er in Ulm seine Kreise, bevor er dann in die Regionalliga nach Hügelsheim wechselte. Höchstadt und Schweinfurt waren weitere Stationen, bevor es ihn dann in seine Geburtsstadt verschlug und er erstmalig Oberligaluft schnupperte.

Das gute Verteidiger rar sind, ist nicht neu und so fiel Dunlop den Verantwortlichen in Regensburg auf, welche sich dann von 2015 bis 2017 die Dienste von Mark sicherten. Dann kam es, wie es vielen Eishockeyspielern ergeht. Eine Knieverletzung bremste Mark aus und er nahm sich eine Auszeit, beendete seine Karriere, um das lädierte Knie erst einmal in den Griff zu bekommen. Doch aufgeben ist für den mittlerweile 34jährigen Routinier keine Option und so floss viel Schweiß und viele Rehastunden wurden absolviert, um wieder durchstarten zu können. Nun ist Mark bereit und er möchte bei den Preussen nochmal angreifen, respektive in unserem Fall eher verteidigen. Nach den notwendigen medizinischen Checks entschloss man sich, die Dienste des alten Haudegens zu sichern.

Uli Egen, „Mark ist ein erfahrener Spieler. Er kennt die Oberliga gut und seine Einsätze in der United und Major League, haben sein Spiel bis heute geprägt. Dunlop wurde uns empfohlen und ist zu 100% einsatzfähig. Mit Mark haben wir eine große Stütze in unserer Verteidigung.“

Der ECC Preussen freut sich, mit Mark einen erfahrenen Verteidiger verpflichtet zu haben, auf dass es dem Gegner schwerfällt, unseren Kasten zu bedrängen. Der ECC Preussen wünscht Mark einen erfolgreichen Neustart und auf dass er unseren Fans viel Freude bereitet.

Autor: Marcus Schulze

Bildquelle: http://www.eishockey.info/eishockey/mark-dunlop/spieler/7940

ECC Preussen Berlin e.V.