post

Preussen stürmen an die Ostsee

 

EHC Timmendorf – ECC Preussen • 20.00 Uhr • Eishalle Timmendorf

Der Sieg am Dienstag in Braunlage sollte der Mannschaft von Trainer David Haas neues Selbstvertrauen eingehaucht haben. Also geht es am Freitag mit Rückenwind zum Timmendorfer Strand. Das Ziel ist ganz klar, die nächsten drei Punkte sollen her um sich weiter Luft nach unten zu verschaffen. Auf dem Papier eine lösbare Aufgabe, zumal die Strandjungs mit zwei Punkten auf der Habenseite das Tabellenende zieren. Eigentlich hätten sie fünf Punkte auf dem Konto.  Am grünen Tisch wurden ihnen jedoch drei Punkte aberkannt. Das interessiert  die Charlottenburger jedoch nur peripher. Sie wollen auch an der Ostsee ihr Spiel durchziehen und in den zweistelligen Punktebereich vordringen.

Das wird wieder ein hartes Stück Arbeit, zumal die Gastgeber über ein sehr kampfstarkes Team verfügen. Gerade im eigenen Stadion sind sie an guten Tagen nur schwer zu bezwingen.  Die Icefighters Leipzig durften das schmerzhaft erfahren, waren sie doch der bisher einzige Punktelieferant. Dies sollte den Preussen Warnung genug sein und voll konzentriert in die Begegnung gehen damit die Punkte auf der Heimreise das Gepäcknetz füllen.

wirsindmeer lautet der Slogan der Gastgeber na und wirsindpreussen!

Sonntag dann das Heimspiel gegen die Hannover Scorpions.

Bericht: Johannes Maier