post

Preussen unterliegen den Drachen aus Erfurt

Bei diesem Spiel gegen die TecArt Black Dragons lief bei den Preussen ein neuer Goalie aus der Nachwuchsschmiede der Eisbären, geboren in Heilbronn und mit Spielstationen in Regensburg, Red Bull Salzburg und der Deutschen U18 Nationalmannschaft, auf. Wir bedauern sehr diese Neuverpflichtung nicht schon am Morgen des 30.Januar bekannt gegeben zu haben, jedoch lag uns diese Information gesichert erst kurz vor Spielbeginn vor.

Tobias Ancicka, 16 Jahre jung, lieferte ein sehr gutes Debüt im Jersey der “Jungen Wilden” ab, denn das Ergebnis hätte auch noch deutlich höher für die Dragons aussehen können.

Hier ist anzumerken, etwaige Gerüchte über die Beurlaubung von den Goalies Philip Lücke und Lucas Hofmann werden ausdrücklich dementiert.

Die Mängel im Spiel der Preussen können an zwei Stellen aufgezeigt werden, die Abwehr und vor allem die Chancenverwertung.

Nun ist der Blick aber auf die nächsten Begegnungen zu richten. Am Freitag sind erneut die Piranhas zu Gast an der Glocke und Sonntag geht es wieder zu den Strandjungs nach Timmendorf.

ECCPREUSSEN Berlin e.V.