post

Preussens letztes Hauptrundenspiel

 

15.02.2020 • 19:30 Uhr
„Habt ihr Bock auf Eishockeeeeeeey?“
Na dann…
Preussen Berlin vs. Berlin Blues
Eissporthalle Charlottenburg

Zum Abschluss der Hauptrunde gibt es nochmal ein kleines Derby am Glockenturm.
Preussen ist auch bei einem erfolgreichen Ausgang der eigenen Partie auf Schützenhilfe aus Schönheide angewiesen um mit einem Heimspiel gegen FASS in die Playoffs zu starten. Gleichzeitig ist das Spiel gegen den Hallen-Mitbewohner eine gute Gelegenheit sich langsam aber sicher in Playoff-Form zu bringen. Diese ist in den letzten Spielen zwar temporär aufgeblitz, aber an der Konstanz über 60 Minuten hat es gemangelt.
Also noch viel zu tun für Headcoach Simon Braun und sein Team.

Wer den akribisch arbeitenden Trainer kennt weis, die Mannschaft wird auf den Punkt topfit und als Einheit in die Serie starten.

Jetzt hat der Trainer das Wort:
“Wir müssen unbedingt Ruhe und Kontuinität in die Mannschaft bekommen. Unsere Spielweise in den letzten Spielen hat für etwas Verunsicherung gesorgt. Einige Dinge müssen im Vorfeld der Playoffs noch geklärt und aus der Welt geräumt werden.Wir müssen als geschlossene Einheit auftreten, mit letztem Willen und vollem Einsatz spielen”.

Ist auch gut so. Wer zu früh zu Höchstform aufläuft, den bestrafen die Playoffs.

Auch die Blues kennen ihren Gegner in der Pokalrunde. Die Eisbären Juniors warten im Halbfinale. Hier wird im Modus „Best oft two“gespielt.
So liebe Fans der Preussen, erscheint am Samstag zahlreich, seid der 7. Mann und unterstützt das Team der Preussen.

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.