post

Preussen´s Spiel der “Wiedergutmachung”

 

Samstag
11.01.2020 • 19:30 Uhr
ECC Preussen Berlin vs. Tornado Niesky
Eissporthalle Charlottenburg

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom angeschlagenen Boxer. So dürfte die momentane Gefühlslage bei den Tornados zutreffend beschrieben sein. Die Teilnahme an den Playoffs ist in weite Ferne gerückt. Der Rückstand auf den Tabellenvierten Chemnitz beträgt satte 7 Punkte. Trainer Schwabe steht in der Kritik und gegen Preussen ist einer der Topscorer, Marius Stöber, nach der Matchstrafe im letzten Spiel gegen FASS automatisch für das Spiel am Samstag gesperrt.
Das Spiel bei Preussen Berlin ist schon fast die letzte Chance mit einem Sieg den Funken Hoffnung auf das Halbfinale nochmal zum Glimmen zu bringen.

Fest im Visier hat Preussen Berlin das Kräftemessen der besten vier Teams nach Abschluss der Hauptrunde.
Die vermeidbare Niederlage im Dezember in der Lausitz ist noch nicht vergessen. Das Team um Trainer Simon Braun brennt auf Revanche und will gleichzeitig die komfortable Ausgangslage festigen.
Woche für Woche spielen die Jungs trotz aller Widrigkeiten außerhalb des Eises mit dem Herz eines Boxers und geben ihr Bestes. So wird es auch am Samstag sein!!! Na da hat man doch „Bock auf Eishockeeeeeeeeey!!!“ und Preussen Trainer Simon Braun hat die entsprechende Rezeptur –rezeptfrei- parat.

Sein Statement:
“Wir wollen den Patzer vom 2. Weihnachtsfeiertag unbedingt wieder gut machen. in Niesky war komplett der Wurm drin. Wir konnten nicht zu unserem Spiel finden.
Am kommenden Samstag wird das anders. Von der ersten Sekunde werden wir das Spiel in die Hand nehmen und Druck ausüben”.

Fehlt nur noch die entsprechende Kulisse um die Jungs auf Preussenschwingen zum Sieg zu tragen.
Deshalb liebe Preussen lasst uns alle zusammen stehen. Pilgert Samstag zahlreich zur Eissporthalle am Glockenturm und seid der siebte Mann. Nur gemeinsam sind wir stark!

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los.

Es ist also mal wieder alles angerichtet für einen prickelnden Eishockeyabend in Berlin-Charlottenburg.

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.