post

Preussens Spielwochenende im P09

 

Auswärtsspiel am Glockenturm

01.02.2020 • 19:30 Uhr
Berlin Blues vs. Preussen Berlin
Eissporthalle Charlottenburg

Die letzten 4 Spiele der Hauptrunde bestreiten die Preussen in der Eissporthalle Charlottenburg. Am Samstag ist man in heimischen Gefilden zu Gast bei den Berlin Blues. Will das Team von Trainer Simon Braun vom Platz in der Sonne in die Playoffs starten, muss ein gepflegter Dreier her.
Ein Selbstläufer wird es jedenfalls nicht werden. Mit den ehemaligen Preussen -Giermann, Hermle, Eshun und Schmidt- haben die Blues Puckversteher am Start.

Also wird das Team der Preussen ein hartes Stück Arbeit verrichten müssen um als Sieger das Eis zu verlassen.
Erfreuliche Nachricht für die Fans: DER EINTRITT IST FREI!

Heimspiel am Glockenturm

02.02.2020 • 16:00 Uhr
Preussen Berlin vs. Chemnitz Crashers
Eissporthalle Charlottenburg

Mit den Chemnitz Crashers gastiert ein Playoff-Teilnehmer am P09. Also für beide Teams eine gute Möglichkeit ihre aktuelle Form zu überprüfen

„Bock auf Eishockeeeeeeeeey???“ fragt unser Conférencier, Dirk Franke, kurz vor 16:00 Uhr.
Und er ist nicht alleine, unsere Einlaufkids –einfach niedlich- lassen einen ganz warm ums Herz werden.
Liebe Fans der Preussen, erscheint am Sonntag zur besten Kaffezeit zahlreich, seid der 7. Mann, unterstützt das Team und die Einlaufkids (mit einem donnernden Applaus) der Preussen.

Trainer und Mannschaft haben sich unsere Anerkennung verdient. Da wird hart und solide für den Erfolg gearbeitet.
Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los. Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen 7€. In diesem Sinne ist mal wieder alles angerichtet für einen tollen Eishockeysonntag in Berlin.

In der Brust von Simon Braun dürften zwei Herzen schlagen. Der sportliche Leiter hofft auf ein Halbfinale gegen FASS Berlin. Der Trainer will jedes Spiel gewinnen.
Fragen wir ihn doch einfach selbst:
„Mir persönlich ist der Gegner im Halbfinale egal. man muss jedes Spiel gewinnen wollen. Für die Fans ist es natürlich besser in Berlin Derbys besuchen zu können.
Wir müssen die letzten beiden Wochenenden in der Hauptrunde nutzen und unseren Playoff-Rhythmus finden“.

Autor: Johannes Maier

ECC Preussen Berlin e.V.