post

Stellungnahme zum 30.November 2018

 

Das Präsidium des ECC Preussen Berlin e.V. hat die Vorkommnisse im VIP-Raum beim letzten Heimspiel mit großer Bestürzung zur Kenntnis genommen.

Der ECC Preussen Berlin e.V. steht für Fairness und Fair-play im Eishockey, wie auch für ein faires zwischenmenschliches Miteinander neben dem Eis. Um so mehr bedauern wir, dass während der letzten Pressekonferenz in unseren Räumen, ein Gast bei seiner Fragestellung an die beiden Trainer, in ungebührlicher Art und Weise unterbrochen und angegangen wurde.

Wir distanzieren uns von dieser Tat, entschuldigen uns bei unserem Gast und werden mit einem Hausverbot auf das ungebührliche Verhalten reagieren.

Holger Wettlaufer

– 1.Vizepräsident –