post

„Summer in the City“ – Was treiben die Jungs der U20 außerhalb vom Eishockey?

 

Es taucht immer wieder die Frage auf „Was machst du eigentlich im Sommer?”

Und häufig gibt es hitzige Diskussionen, ob sich denn Inline-Hockey mit unserem eigentlichen Sport dem Eishockey verbinden lässt.

In diesem Jahr wurde eine gute Lösung gefunden, um in beiden Sportarten gute Leistungen bringen zu können. Da sich zum Teil die Trainingszeiten überschneiden, wurde der Mittwoch als gemeinsamer Athletik Tag für alle ECC Spieler U 20 fixiert. So liegen am Dienstag und Donnerstag entweder die Schwerpunkte beim Eishockey Sommertraining oder beim Inlinertraining. Am Mittwoch aber ist Sommertraining der gesamten U20 Mannschaft.

Des Weiteren steht das Orga-Team immer mittwochs beim Training gerne für Fragen zur Verfügung.

Auch wenn dies ein Beitrag über Eishockey ist wollen wir nicht verschweigen, dass unsere Inliner recht erfolgreich sind. So spielen acht Spieler aus unseren Reihen bei den Red Devils. So fand z.B. am 5-6. Mai der Junioren Länderpokal 2018 statt. In die Landesauswahlmannschaft haben es dieses Jahr die ECC Eishockeyspieler Kevin Möhn, Niklas Pilz, Jacob Rebel und Nils Meißner geschafft. Dieselben vier Spieler standen auch im Kader für den U19 Europa Cup am 8 – 10.Juni. Dies bedeutete für die Vier noch zusätzliche Trainingszeiten und Vorbereitungsspiele.

Bei allen schweißtreibenden Aktivitäten wünschen wir allen Spielern vor allem Spaß und dass sie von Verletzungen verschont bleiben. Und wenn ihr neben dem vielen Trainieren mal die Sonne am See genießen wollt – vergesst nicht den Sonnenschutz 😉

 

Euer Orga Team U20 – Auf geht’s „Let’s go Eishockey“

 

ECC Preussen Berlin e.V.