post

Weißwasser, Dresden – nächster Halt Berlin

 

Aus Elbflorenz wechselt Nachwuchstorwart Morten Braun zum Glockenturm.

Der 20-jährige gebürtige Bad Muskauer bildet somit ein weiteres Mosaiksteinchen bei der Besetzung der Torwächterposition. Das „Einmal Eins“ des Torwartspiels hat er in Weißwasser erlernt, wo er sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat.

Seit der Saison 2015/16 machte er bei den Dresdner Eislöwen Juniors die Schotten dicht und gehörte auch zum Kader des DEL 2 Teams. Wie weit man es mit Talent und Fleiß bringen kann, hat ihm sein damaliger Teamkollege Marvin Cüpper vorgelebt, welcher inzwischen fester Bestandteil im Team der Eisbären Berlin ist.

Bei einem Gewicht von 96 kg, fein säuberlich verteilt auf 1,88 m, ist es für die gegnerischen Stürmer schwer an ihm vorbei zu kommen. Als junge Verstärkung des Torwartteams wird er alles dafür tun, auch in seinen Spielzeiten den Kasten leer zu halten. Um sein Talent intensiv zu fördern, bekommt er sicherlich auch den einen oder anderen Einsatz in der U20.

Wir wünschen Trainer Uli Egen und den Fans der Preussen, viel Spaß mit diesem Torwarttalent.

Morten, herzlich Willkommen beim ECC Preussen Berlin.

 

Bericht: Johannes Maier

Bildquelle: https://www.eliteprospects.com/player/122847/morten-braun

 

ECC Preussen Berlin e.V.